Jeanstaschen

Diese Taschen sind alle aus Jeanshosen recycelt, die Variationsmöglichkeiten sind unbegrenzt und fallen immer wieder anders aus. Alle Jeanstaschen sind ungefüttert, aber oft mit eingearbeiteten Innenfächern versehen.

Die Röhre

ist eine pfiffige Jeanstasche aus einem Hosenbein gefertigt, versehen mit einer Außentasche. Der obere Teil wird einfach umgeklappt und fertig ist die Tasche. Die Ränder sind unversäubert verarbeitet, so dass ein fransiger Look entsteht.

Format: B 25cm • H 30cm • Träger 70cm lang

Die Klappe

So einfach verwandelt sich die alte Jeans in eine neue Tasche. Verwendet wird der obere Teil einer Hose mit allen Taschen, Reißverschluss, Bund und Gürtelschlaufen. Es gibt die kleine und die große Form, beide sind mit einer Klappe und Schultergurt versehen.

Die kleine Klappe

hat eine schräg geschnittene Klappe unter der sich die Hosenvorderseite verbirgt. Die ehemaligen Hosentaschen nehmen einen Schlüsselbund oder andere Kleinigkeiten auf. Aus einem weiteren Hosenbund ist der Schulterträger gefertigt.

Format: B 32/36cm • H 24cm • Träger 85cm lang